Verschiedene Rechner

Magnesiumöl

Magnesiumöl

Obwohl Magnesium dem Körper am häufigsten in Form von Tabletten und Kapseln zugeführt wird, lohnt es sich, Magnesiumöl in Betracht zu ziehen. Erfahren Sie mehr über Magnesiumöl und lesen Sie den vollständigen Artikel ...

Magnesiumöl

 

Was ist Magnesiumöl?

Magnesiumöl wird aus einer Mischung von Magnesiumchlorid und Wasser hergestellt und ist eine wirksame Alternative zu Magnesiumpräparaten, da es viele Vorteile bietet. Obwohl Magnesium dem Körper am häufigsten in Form von Tabletten und Kapseln zugeführt wird, ist es auf jeden Fall eine Überlegung wert, Magnesiumöl zu verwenden.

Die Kombination von Magnesiumchlorid und Wasser ergibt eine Flüssigkeit, die sich zwar ölig anfühlt, aber technisch gesehen kein echtes Öl ist. Bei der Anwendung auf der Haut wird diese Flüssigkeit schnell absorbiert und erhöht so auf einfache Weise die Magnesiumkonzentration im Körper.

 

Warum braucht unser Körper Magnesium?

  • Zur Regulierung der Nerven- und Muskelfunktion.
  • Zur Erhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels.
  • Zur Unterstützung einer gesunden Schwangerschaft und des Stillens.
  • Zur Erhaltung eines normalen Blutdrucks.
  • Für die Proteinproduktion.
  • Zur Unterstützung der Knochengesundheit.

 

Was sind die Vorteile der Verwendung von Magnesiumöl?

  • Es hilft uns, den Magnesiumbedarf unseres Körpers auf einfache Weise zu decken.
  • Ideal für den Einsatz unterwegs.
  • Unterstützt die Kalziumaufnahme der Knochen.
  • Lindert Muskelverspannungen.
  • Beschleunigt die Erholungszeit nach anstrengenden Aktivitäten.
  • Ermöglicht einen erholsamen Schlaf.
  • Obwohl es an einer Stelle aufgetragen wird, wird es im ganzen Körper absorbiert.
  • Es sorgt für mehr Energie.
  • Hilft bei schmerzenden Gelenken.
  • Es hat keine nachteiligen Auswirkungen auf die Verdauung.
  • Es wird schnell aufgenommen und hat eine hohe Absorptionsrate.
  • Es kann dort aufgetragen werden, wo es am meisten gebraucht wird.

 

Wie benutzt man Magnesiumöl richtig?

Magnesiumöl ist sehr einfach anzuwenden. Wenn Sie eine Sprühflasche haben, sprühen Sie es auf die gewünschte Stelle, ansonsten tragen Sie es auf die gewünschte Stelle auf und massieren es gut in die Haut ein. Es kann auf fast allen Körperteilen angewendet werden, aber es wird besonders empfohlen, es auf den Bauch und die Schultern aufzutragen, besonders vor dem Schlafengehen.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie es auf die saubere Haut auftragen (vorzugsweise nach dem Duschen) und sich dabei auf die Muskeln, Gelenke und die betroffenen Stellen konzentrieren.

Im Gegensatz zu Magnesiumtabletten oder Kapseln, die in größeren Dosen abführend wirken, hat Magnesiumöl keine bekannten Nebenwirkungen.

Vermeiden Sie die Anwendung auf verletzter Haut, an empfindlichen Körperstellen und im Augenbereich.


Wissen Sie das?

Magnesiumöl kann besonders für Menschen, die unter schwerer Migräne leiden, nützlich sein, da es hilft, deren Intensität zu verringern.

Copyright © 2012 - 2022 | Be Healthy d.o.o. |
Seitenübersicht